Was ist psyCH?

psyCH ist der Dachverband der Schweizer Psychologiestudierenden. Seit 2002 treffen sich Psychologiestudenten aus der ganzen Schweiz, um sich zu vernetzen und die Anliegen von Psychologiestudierenden zu vertreten.

Wir informieren Euch rund ums Psychologiestudium, fördern den wissenschaftlichen und sozialen Austausch und pflegen den Kontakt zu psychologischen Organisationen rund um den Globus.

Durch den 18ten EFPSA Kongress (die europäische Dachorganisation) 2002 in der Türkei wurden Sven Gros und Markus Hausammann motiviert, die schweizer Psychologiestudierenden über eine nationale Plattform zu vernetzen. Nach weiteren Treffen mit der EFPSA und dem Aufbau eines engagierten Teams, wurde im darauffolgenden Jahr der studentische Dachverband Psychologie Schweiz, kurz psyCH, gegründet. 2004 tritt psyCH, mit inzwischen 17 Mitgliedern aus den Unis Bern, Basel, Zürich, Fribourg und Lausanne, offiziell der EFPSA bei. Nach und nach kommen auch die Unis Neuchâtel, Genf und Hochschulen Zürich ZHAW und Olten FHNW dazu. Seit Beginn verwirklicht psyCH mit Euch und für Euch mitreissende Projekte, wie z.B. den jährlichen psyKo oder die Praktikaplattform psyPra.